Infrarot-Gasheizstrahler Propangas

Gasolec Heizstrahler

Funktionsprinzip Infrarot-Strahler

Das Glühgitter wird durch die darin brennende Flamme bis zur Rotglut erhitzt. Die Verbrennungsluft wird dabei durch einen Filter geführt. Das Glühgitter gibt die Wärme als Infrarotstrahlung ab und der  Edelstahlschirm des Strahlers bündelt diese Strahlung, die dadurch nach unten gelenkt wird.

Es wird nicht die umgebende Luft erwärmt. Die Infrarotstrahlen werden erst nach dem Auftreffen auf  feste Körper fühlbar. Die Strahler sind für den Betrieb in zwangebelüfteten Räumen konstruiert.

1 bis 1 (von insgesamt 1)